Feuerwehr Viereth

wir rennen rein andere rennen raus

Datum: 25. Januar 2016

Alarmzeit: 15:56 Uhr

Alarmgrund: Verkehrsabsicherung nach VU

Einsatztyp: technische Hilfeleistung

Alarmierte Kräfte: FF Viereth, Polizei, Straßenbauamt, Abschleppunternehmen

Einsatzort: Viereth – B26 Kreisverkehr

Im Anschluss am ersten Einsatz mussten wir eine Unfallstelle direkt am Kreisverkehr absichern. Da sich die Unfallstelle direkt am Kreisverkehr befand, musste der Verkehr umgeleitet werden. Des weiteren wurden auslaufende Betriebsstoffe abgebunden.

Zu diesem Einsatz sind keine Bilder vorhanden.

Datum: 25. Januar 2016

Alarmzeit: 15:42 Uhr

Alarmgrund: Notfalltüröffnung

Einsatztyp: technische Hilfeleistung

Alarmierte Kräfte: FF Viereth, FF Trunstadt, KBI Renner, KBM Tornau, Polizei, Rettungsdienst

Einsatzort: Viereth – Am Steinbruch

Heute wurden wir zusammen mit der FF Trunstadt zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. An der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Zu diesem Einsatz sind keine Bilder vorhanden.

Kommt die Feuerwehr nur wenn es brennt?
 
Die Schüler der Klassen 3a und 3b der Grundschule Viereth-Trunstadt haben das richtige Verhalten im Umgang mit Feuer im HSU-Unterricht gelernt. Eine sehr wichtige Fähigkeit liegt auch darin, beim einem Brand einen Notruf durchgeben zu können. Was nach dem Notruf passiert, sollten die Schüler aus erster Hand erfahren.
Hier nochmal die 5 wichtigen Fragen:
5 W bei der Feuerwehr
Im Rahmen des Besuches konnten die Kinder dabei nicht nur die Einsatzfahrzeuge bestaunen, sondern auch viel Interessantes lernen und selber ausprobieren.
Jeder Schüler wollte sich den Hitzeschutzanzug überziehen, die Wärmebildkamera wurde auch von jedem Kind bestaunt, natürlich hoch im Rennen, war die Atemschutzausrüstung und „Schere und Spreizer“.
Im Anschluss an den theoretischen Teil, durfte jeder Schüler und Schülerin selbst Feuer löschen, hierzu wurden extra einige Paletten angezündet, die dann mit Hilfe der Kübelspritze gelöscht wurden.
Zum guten Schluss, durften sich alle Schüler auch mal wie ein echter Feuerwehrmann fühlen, denn sie wurden mit den Feuerwehrauto zur Schule zurückgefahren.